Salzburg Fotos: Stadtmauern (Bürgerwehr)

vorheriges bild  zurück zu "sommer fotos 2"   nächstes bild

Stadtmauern der Bürgerwehr



Die Bürgerwehr ist ein Abschnitt der mittelalterlichen Stadtbefestigung, die nach denjenigen benannt wurde, die für Errichtung und Erhalt bezahlten: Die Salzburger Bürger. Sie befestigt den engsten Abschnitt des Mönchsberges und schöpft aus ihrer der strategischen Lage. Bemerkenswert sind die relativ kleinen Steinblöcke, aus denen die Mauern errichtet wurden. Daraus lässt sich erkennen, dass die Bürgerwehr vor der Erfindung des Schießpulvers und schwerer Artillerie errichtet wurde. Wenn Sie dieses Foto mit dem Bild des Müllner Tors weiter nördlich am Mönchsberg vergleichen, dann werden Sie erkennen, dass die späteren Befestigungen aus dem 17. Jahrhundert viel größere Steinblöcke verwendeten. So konnten die Mauern auch dem Beschuss mit schwerer Artillerie standhalten. Heute ist die Gegend um die Bürgerwehr bewaldet und ein wichtiger Naherholungsraum für die Salzburger Stadtbevölkerung.

foto (c) visit-salzburg.net


Visit-Salzburg.net