Führungen & Touren durch Salzburg

Vor allem während der Hauptsaison ist Salzburg ein sehr touristischer Flecken. Darüber hinaus ist die Stadt sehr kompakt und man kann recht leicht durch die Innenstadt spazieren und fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten besuchen, ohne sich zu verausgaben. Trotzdem - oder gerade deshalb - gibt es in Salzburg zahlreiche Veranstalter von Führungen und Touren.

Ein geführter Spaziergang durch die Stadt hat den Vorteil, dass Sie die wichtigen Sehenswürdigkeiten effizient erleben werden: Mit Tiefgang erklärt und dennoch gut verpackt in wenig Zeit. Offizielle Reiseführer müssen umfassende Kurse besuchen und werden dann unter der Marke "Salzburg Guides" gepriesen. Sie sind die einzigen Leute, die in der Altstadt im öffentlichen Bereich führen dürfen.

Zusätzlich aber gibt es auch viele organisierte Touren mit nicht-zertifizierten Führern, die dann in Bussen bleiben müssen. Diese Touren erstrecken sich zumeist auch auf Gebiete außerhalb der Stadt Salzburg, beispielsweise auf die Seen des nahe gelegenen Salzkammergutes oder - noch näher - das Schloss Hellbrunn. Auch Touren auf Fahrrädern oder Segways werden zumindest während der Sommermonate angeboten.

Thementouren durch Salzburg

Am beliebtesten - vor allem unter Besuchern von Übersee - ist allerdings die "Sound of Music Tour", die in Abwandlungen von verschiedenen Reiseveranstaltern angeboten wird. Das umfasst auch unseren Werbepartner Panoramatours. Es gibt vor Ort aber auch andere Anbieter, die oft kleiner sind und sich auf Nischen spezialisiert haben. Eine typische "Sound of Music Tour" besteht aus ein bisschen Altstadt, den wichtigsten Drehorten innerhalb der Stadt, und einem Ausflug in das Salzkammergut, wo einige Außenszenen gedreht wurden. Busse für die "Sound of Music Tour" fahren direkt von Mirabellplatz aus ab. Die meisten innerstädtischen Drehorte können Sie allerdings auch zu Fuß oder mit Öffis erreichen.

Andere "Thementouren" in und um Salzburg umfassen organisierte Ausflüge nach Berchtesgaden zum Kehlsteinhaus, zu den Salzbergwerken in Hallein, in bestimmte Orte im Salzkammergut (etwa Hallstatt) ohne Sound-of-Music-Zeug, verschiedene Mozart-Themen-Führungen und Ausflüge in die Berge südlich von Salzburg.

Vor allem kleine Reiseunternehmen und individuelle Führer stellen oft auf Nachfrage gerne Themenführungen zusammen, die nicht regulär angeboten werden. Wir wissen das, weil ein Leser von Visit-Salzburg.net an einer Führung durch Salzburg mit Schwerpunkt auf jüdischen Aspekten interessiert war und über unsere Website einen Salzburg Guide fand, der einen entsprechenden Spaziergang entwarf.

Kosten für private Führungen & Touren

Die Preise für geführte Touren und Stadtführungen variieren stark nach Veranstalter und Länge. Billige Salzburg Führungen beginnen bei 15 bis 30 Euro pro Person und dauern meist zwei bis drei Stunden. Bus Touren ins Salzkammergut werden deutlich mehr kosten, rechnen Sie mit 40 bis 50 Euro. Diese Ausflüge dauern meist etwa 4 Stunden.

Reiseführer & Veranstalter

Es gibt etliche Unternehmen in Salzburg, die Touren, organisierte Ausflüge und Führungen organisieren - zusätzlich zu den Salzburg Guides, die individuell agieren. Eine Google Suche wird Ihnen Ansprechpartner aufzeigen. Unser Partner ist Panoramatours und der größte Anbieter, aber auch andere können für Ihre spezifischen Interessen viel bieten. Die folgenden Tourbetreiber haben wir gefunden:

Panoramatours - Bob′s Special Tours - Hackney Coaches - Fräulein Maria′s Bicycle Tours - Hop on Hop off - Rickshawtour Salzburg - Salzburg Panorama Tours - Salzach Cruise - Salzburg Sightseeing Tours - Segway City Surfing - Schweighofer & Zöhrer

Links

http://www.salzburg-guide.at/
Verein geprüfter Reiseführer Salzburgs

zurück zu "Allgemeine Infos"

Visit-Salzburg.net