Salzburg im Mai

Salzburg ist eine Ganzjahresdestination und attraktiv von Frühling bis Winter. Allerdings hat jeder Monat bestimmte Attraktionen zu bieten, die für ihn charakteristisch sind. In unseren Artikeln zum Thema "Salzburg im Jahreswechsel" beschreiben wir die wichtigsten und besten Gründe, in einem bestimmten Monat nach Salzburg zu reisen. Der Mai ist neben dem September unser Lieblingsmonat in Salzburg: Frühlingshaft mild, meist Stabiles Wetter und doch noch relative wenige Touristen charakterisieren den Wonnemonat in der Mozartstadt.

Wetter in Salzburg im Mai

Die Skisaison ist im Mai endgültig vorüber (Ausnahme sind die Gletscherskigebiete), der Sommer hat aber noch nicht Einzug gehalten. Das Wetter in Salzburg ist zumeist stabil und warm, mild und sonnig. Kurz: Der Mai ist wohl der beste Monat für einen Salzburg-Besuch. Schneeweiße Berge und Täler in voller Blüte verwandeln Salzburg in eine fast kitschige Kulisse. Die durchschnittlichen Tageshöchstwerte steigen auf fast schon sommerliche 19 Grad Celsius, die durchschnittlichen Tiefstwerte liegen bei 7 Grad Celsius. Sechs Stunden Sonnenschein pro Tag stehen 13 Tagen mit Regen gegenüber. Leichte Kleidung und eine leichte Jacke für die Abende und für Regentage sind die perfekte Mai-Ausrüstung.

Veranstaltungen & Attraktionen im Mai: Salzburg Stadt

Die meisten Bäume sind im Mai voll aufgeblüht, viele Bergstraßen sind erstmals im Jahr wieder begehbar. Die Wandersaison beginnt anzulaufen. Am ersten Mai ist "Tag der Arbeit" und damit ein arbeitsfreier Feiertag. Während im "Roten Wien" große Paraden abgehalten werden, ist das bürgerlichere Salzburg am ersten Mai eher entspannt und wird in praktisch allen Gemeinden mit dem traditionellen Maibaumaufstellen begangen. Trachtenmusikkapellen und oft auch Bierzelte begleiten die Veranstaltung.

Veranstaltungen & Attraktionen im Mai: Salzburg Land

Ein bemerkenswertes Fest im Mai ist das Narzissenfest im Ausseerland, dem steirischen Teil des Salzkammergutes. Es findet mit einer Prozession von Booten statt, die Skulpturen aus Zehntausenden Narzissen tragen. Das Narzissenfest findet in Altaussee statt und stellt eine großartige Gelegenheit dar, Trachten unterschiedlicher Farben und Formen in Natura zu sehen.

Die Straße zum Kehlsteinhaus wird im Mai wieder geöffnet - ebenso wie eine ganze Palette anderer Touristenattraktionen, die über die Wintermonate geschlossen waren. Darüber hinaus werden vor allem die flachen Moorseen des "Salzburger Seenlandes" warm genug, um baden zu gehen. Die Seen im Salzkammergut sind zumeist etwas kälter, eventuell aber auch schon warm genug - zumindest für hart gesottene Schwimmfreunde.

Salzburg im Jahreswechsel

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember

Links

http://www.salzburg.info/de/
Urlaub in der Stadt Salzburg

http://www.salzburgerland.com/
Urlaub im Land Salzburg

http://de.wikipedia.org/wiki/Mai
Mai auf Wikipedia

zurück zu "Allgemeine Infos"

Visit-Salzburg.net