Salzburg Wetter: Allgemeine Betrachtungen

Das Wetter in Salzburg ist berühmt dafür, besonders mies zu sein: Der sogenannte Salzburger Schnürlregen hat sich als geflügeltes Wort oder Sprachbild in der deutschen Sprache festgesetzt und verdeutlicht leichten, aber deutlichen Regen, der über Stunden und Tage fallen kann. Tatsächlich regnet es in der Stadt Salzburg etwa 1350 Millimeter im Jahr, was viel ist, aber dann auch wieder nicht katastrophal viel. Dumm ist nur, dass die Sommermonate besonders reich an Niederschlägen sind.

Click for Salzburg Flughafen, Austria Forecast

Der Grund für den vielen Regen liegt an der Lage Salzburgs am Nordrand der Alpen. Wenn Massen von feuchter Luft aus Mitteleuropa an den Bergen quasi stecken bleiben, dann bilden sie Wolken und regnen über Salzburg Stadt und dem Norden des Bundeslandes ab. Das kann auch erfrischend wirken: Typisches Sommerwetter in Salzburg heißt auch oft warmer Morgen, heißer Nachmittag und schwüler Vorabend, der in einem kurzen, heftigen Sommergewitter endet.

In diesem Fall spricht man keinesfalls von Schnürlregen. Für aktuelle Wetterberichte und Temperaturangaben sehen Sie bitte die Infobox links auf dieser Seite. Live-Bilder können Sie auch über eine der vielen Webcams abrufen, die in Salzburg betrieben werden. Und schließlich möchten wir Sie noch an unsere Artikel zu "Salzburg im Jahreswechsel" verweisen, in denen wir auf die spezifische Wetterlage in jedem Monat eingehen. Wenn Sie sich für das Klima von Salzburg interessieren, dann haben wir auch dafür den passenden Artikel.

Das Salzburger Wetter in Zahlen & Daten

Wenn wir uns die nackten Zahlen und Daten ansehen, dann ergibt sich ein klares Bild: Westösterreich hat ein kontinentales Klima, in dem auch das ozeanische Klima eine große Rolle spielt. Die durchschnittlichen Niederschläge machen 1184 Millimeter im Jahr aus, ein Wert, der nur für die Stadt Salzburg gilt und der Schnitt aus den letzten 40 Jahren ist. Das ist nicht wenig, etwa 50 Prozent mehr als in Wien. Sonnenschein sollte also nicht unbedingt die Motivation für Ihren Salzburg-Besuch sein.

Die regenreichsten Monate in Salzburg sind ausgerechnet Juni, Juli und August - also die Monate, in denen die meisten Touristen nach Salzburg kommen. Am trockensten sind dagegen Februar und März. In Salzburg herrscht also die Devise: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung! Entsprechend wetterfest geben sich die Einheimischen und auch die Salzburger Trachten bestechen durch rohe, widerstandsstarke Materialien.

Salzburger Wetter: Temperaturen & Regentage nach Monaten

  Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tag (C) 2.3 5 9.5 14.1 18.1 21.1 23.8 23.2 20.1 15 8 3.1
Nacht (C) -5 -3.5 -0.1 3.7 7.7 11 12.8 12.8 9.9 5 0.3 -3.7
Tag (F) 36.1 40 49.1 57.3 66 71.2 74.8 73.7 68.1 59 46.4 37.5
Nacht (F) 23 25.7 31.8 38.6 45.8 51.7 55 55 49.7 41 32.5 25.3
Regentage 16 14 15 16 16 19 17 17 13 12 14 16

Links

http://www.wetter.at/wetter/oesterreich/salzburg/salzburg
Wetter in Salzburg

http://www.salzburg.com/nwas/wetter/
Aktueller Wetterbericht auf Salzburg.com

http://wetter.orf.at/sbg
Der Wetterbericht des ORF fr Salzburg

zurück zu "Allgemeine Infos"

Visit-Salzburg.net