Fuschl am See

Wenn Sie sich von Salzburg aus in Richtung Salzkammergut bewegen, dann ist der Fuschlsee der erste See, an den Sie gelangen. Dabei handelt es sich auch um einen der saubersten Badeseen Österreichs. Seit dem 19. Jahrhundert ist Fuschl, die einzige Gemeinde, die direkt am See liegt, ein beliebter Ferienort. Das ist vor allem auf zwei Dinge zurückzuführen: Fuschl hat kein Hotel, Fuschl IST ein Hotel. Eigentlich ein großer Cluster von Hotels und das bringt für die Gemeinde natürlich Steuereinnahmen. Zweitens befindet sich in Fuschl das internationale Zentrum des Energydrinks Red Bull.

Fuschl hat aber auch richtige Sehenswürdigkeiten: Zum Beispiel das neue Strandbad, das ein beheiztes Warmwasserbecken mit Außenbereich hat, um dem legendär schlechten Wetter Salzburgs ein Schnäppchen zu schlagen. Die Promenade von Fuschl lädt zum Spazieren ein, bietet aber auch Eintrittspunkte für richtige Wanderungen. Eine Umwanderung des Fuschlsees dauert etwa vier Stunden und ist im Herbst besonders schön. Dann hat sich das Laub verfärbt und die Mischwälder um den See spiegeln sich auf der Wasserfläche. Im Sommer bietet sich dagegen Schwimmen an, was viele Einheimische in den verwinkelten Buchten nacht machen.

Golf, Wellness & Wandern: Fuschl als Ferienort

Fuschl ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für Golfurlaube. In einem Umkreis von etwa 18 Kilometern von Fuschl finden Sie nicht weniger als 12 Golfplätze. Wenn Ihnen wandern lieber ist, dann versuchen Sie es doch mit dem Berg Schober. Dabei einem Gipfelsturm des Schobers handelt es sich zwar um keine leichte Wanderung (bringen Sie unbedingt gute Wanderstiefel mit), dafür belohnt der Gipfel mit einer bemerkenswerten Aussicht ins Salzkammergut und Mondseeland.

Gleich außerhalb von Fuschl liegt außerdem der Berg Filbling, der sehr viel leichter zu besteigen ist. Auf dem Weg zu seinem Gipfel werden Sie an einem kleinen Bergsee vorbeigehen. Ideale Bedingungen, um kurz schwimmen zu gehen. Berg wie auch Bergsee gehören übrigens dem Gründer von Red Bull, Didi Mateschitz. Von der Promenade in Fuschl legt auch das Ausflugsboot "Fuschlerin" ab, eine extragroße Zille mit Elektromotor. Sie fährt zum Schloss Fuschl, das Sie vom Ort aus auch sehen können. Das ehemalige Jagdschloss der Fürst Erzbischöfe von Salzburg beherbergt heute ein Luxushotel.

Nach Salzburg gelangen Sie von Fuschl aus binnen weniger Minuten mit dem Auto; öffentliche Busse brauchen leider deutlich länger. Viele Hotels bieten aber Mietautos zu günstigen Konditionen an. Beachten Sie allerdings, dass Fuschl keine Destination für junge Leute ist. Es eignet sich eher für Wellnessurlaube, Golfferien, Wanderurlaube und im Winter auch für einfaches Skifahren im kleinen Skigebiet Gaissau-Hintersee.

Die Gemeinden des Flachgaus

Links

Hotels in Fuschl am See

Kurzinfo zu Fuschl

http://www.fuschl.salzburg.at/
Website der Gemeinde Fuschl

http://www.fuschlseeregion.com/
Website der Region Fuschlsee

http://de.wikipedia.org/wiki/Fuschl_am_See
Wikipedia zu Fuschl am See

zurück zu "Umgebung & Salzburg Land"



Visit-Salzburg.net