Untertauern

Untertauern ist eine Gemeinde in der Region Pongau im Bundesland Salzburg. Untertauern hat eine Bevölkerung von etwa 500 Einwohnern und wäre zu 100 Prozent unwichtig - würde es nicht einen beachtlichen Anteil an der Ortschaft Obertauern halten, einem der wichtigsten und wildesten Ski- und mehr noch Apres-Ski-Ressorts der Alpenrepublik.

Obertauern selbst ist keine eigenständige Gemeinde, sondern entfällt auf eben Untertauern und das benachbarte Tweng im Lungau. Jene Teile von Untertauern, die nicht auf Obertauern entfallen sind übrigens immer noch ziemlich touristisch und stark auf den Skisport ausgerichtet. Skifahren ist eben unheimlich wichtig für die lokale Wirtschaft - nicht unbedingt zum Vorteil des Ortsbildes von vielen Gemeinden in dieser Region.

Lage & Infrastruktur von Untertauern

Untertauern liegt am nördlichen Rand des sogenannten Radstädter Tauernpasses, einer sehr wichtigen Route durch die Alpen. Aus diesem Grund ist Untertauern auch eine sehr alte Gemeinde; eine Besiedlung kann bis in die Römerzeit zurückverfolgt werden, als hier bereits eine wichtige Straße verlief. Untertauern blieb jedoch ein kleines Dorf, das vor allem durch drei Dinge geprägt war: Forstwirtschaft, Landwirtschaft und durch den Handel mit Metallen und Mineralien die in der Region, vor allem aber im Lungau, abgebaut wurden.

Das veränderte sich erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Heute ist Obertauern die sechstgrößte Reisedestination in Salzburg (nach der Stadt Salzburg, Saalbach-Hinterglemm, Zell am See, Bad Gastein und Bad Hofgastein) und immerhin noch unter den Top-20 Österreichs.

Obertauern ist dabei ein typisches Skighetto, künstlich und dicht gepackt mit riesigen, mäßig attraktiven Hotels. Zu den Gästen, die hier übernachten, kommen noch viele Tagesgäste. Obertauern ist für die sogenannte Tauernrunde bekannt, eine kreisförmige Anordnung von Skiliften, die es erlaubt, den gesamten Kesselrand um Obertauern abzufahren. Obertauern liegt sehr hoch; die Skilifte erstrecken sich auf Höhen zwischen 1.700 Metern und 2.500 Metern Seehöhe, was eine hohe Schneesicherheit und lange Skisaisonen gewährleistet.

Anbindung von Obertauern

Obertauern gilt auch als ein sehr diverses Skigebiet: 56 Kilometer präparierter Pisten sind blau und damit für Anfänger geeignet; weitere 35 Kilometer sind rote Pisten für fortgeschrittene Skifahrer; vier Kilometer schwarze Pisten richten sich an Skiasse und routinierte Pistensäue. Die insgesamt 26 Skilifte von Obertauern erlauben den Transport von bis zu 40.000 Personen pro Stunde. In den 1960er Jahren drehte die britische Pop-Band "The Beatles" hier übrigens einen Teil ihres Musikvideos für "Help".

Untertauern ist mit Salzburg zwar über öffentliche Verkehrsmittel verbunden, schneller geht es aber mit dem eigenen Auto. Das Zentrum der Skigebiete von Obertauern können Sie auch mit verschiedenen Ski Shuttle Diensten vom Flughafen Salzburg oder aus dem Stadtzentrum aus erreichen. Viele Hotels organisieren ihren eigenen Transferdienst.

Die Gemeinden des Pongaus

Links

Hotels in Untertauern

Kurzinfo zu Untertauern

http://www.untertauern.at/
Website der Gemeinde Untertauern

http://tourismus.untertauern.at/deutsch/
Tourismuswebsite zu Untertauern

http://de.wikipedia.org/wiki/Untertauern
Untertauern auf Wikipedia

zurück zu "Umgebung & Salzburg Land"



Visit-Salzburg.net